superduper600

Entdecke die superfrischen Lebensmittel
aus aquaponischem Anbau in
der ECF FARM Berlin

Los geht's!
fisch

header_fisch

barsch.roh
✓ DIREKT AUS BERLIN     ✓ BESTE QUALITÄT     ✓ BIOFUTTER
✓ WEISSES FLEISCH     ✓ WENIG GRÄTEN     ✓ HANDVERARBEITET

Unsere Hauptstadtbarsche haben feines weißes Fleisch in Spitzenqualität. Sie bekommen nur zertifiziertes Bio-Futter, sind ganz natürlich gewachsen und deshalb sehr, sehr lecker. Im Bereich SHOPS findest Du die Geschäfte und Restaurants, die den Hauptstadtbarsch anbieten.

Bei der Aufzucht der Fische achten wir insbesondere auf Umweltschutz und Tierwohl.
Weitere Informationen dazu findest Du im Bereich UNSERE FARM.

ecf.Fische_9_flat
rogackiflat
barsch1flat
barschflat

basilikum

haeder_kraeuter

Das Gewächshaus ist in der Winterpause!


Ab April 2017 geht es wieder los!



carsten
✓ DIREKT AUS BERLIN     ✓ BESTE QUALITÄT     ✓ VOLLES AROMA
✓ TOLLE SORTEN     ✓ REIF GEERNTET     ✓ HANDVERLESEN

  • tolle Sorten aus aquaponischem Anbau (alles von Hand)
  • nachhaltig und mit Liebe von den ECF Farmerboys angebaut
  • der urbane Anbau verkürzt Transportwege und Kühlketten
  • unsere aquaponische Produktion spart viel Wasser und CO2
  • biologische Helfer-Nützlinge ersetzen den Einsatz von Pestiziden
  • angebaut auf innovativen Ebbe-Flut-Tischen
  • voller Nährstoffe und Aroma
  • HOFVERKAUF JEDEN FREITAG von 13-17h an der ECF Farm Berlin!

Unsere duftenden Basilikum-Sorten stecken voller Nährstoffe und Aroma. Sie werden von Hand in der ECF Farm Berlin angebaut, im richtigen Augenblick geerntet und landen ohne unnötige Umwege auf dem Tisch.
Im Bereich Shops findest Du die Geschäfte und Restaurants, die frische Hauptstadt-Kräuter anbieten.

Beim Hand-Anbau unserer Kräuter achten wir insbesondere auf den Umweltschutz in Form von Wasser- und Düngeeinsparungen. Weitere Informationen dazu findest Du im Bereich UNSERE FARM.



FRANZÖSISCHES BASILIKUM

Das ganz besondere Basilikum mit der französischen Note.

ecf.basil.france.portrait

ecf.basil.france.top



PICCOLINO BASILIKUM

Super intensives Aroma, vielseitig einsetzbar und und absolut dekorativ.

ecf.basil.mini.portrait

ecf.basil.mini.top



THAI BASILIKUM

Berliner Thai Basilikum mit dem exotischen Aroma.

ecf.basil.thai.portrait

ecf.basil.thai.top



CHIANTI BASILIKUM

Wunderschönes, tief-rotes Basilikum, das für Abwechslung sorgt.

ecf.basil.chianti.portrait

ecf.basil.chianti.top

verkaufsstellen

Hier gibt’s den Haupstadtbarsch

Klick auf die Symbole, um mehr zu erfahren!

Karte wird geladen - bitte warten...

ECF FARM BERLIN: 52.465671, 13.363516
RESTAURANT Le Faubourg: 52.502730, 13.331875
RESTAURANT ESTREL: 52.473107, 13.458782
FRISCHEPARADIES Ost: 52.521748, 13.468509
Stone Brewery: 52.438054, 13.368321
MARKTHALLE NEUN: 52.502203, 13.431659
OBERSTÜBCHEN: 52.466103, 13.367100
METRO Friedrichshain: 52.509103, 13.444005

hofverkaufsmall

Fisch-Verkauf • jeden FREITAG in der ECF Farm Berlin!

Den frischen Hauptstadtbarsch aus der ECF Farm Berlin bekommst Du frisch und fröhlich jeden Freitag von 13-17h direkt aus der Farm. Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

  • ECF Farm Berlin
  • Jeden Freitag 13-17h
  • Bessemerstr. 20 (Malzfabrik), 12103 Berlin-Schöneberg
unsere-farm

Die ECF Farm Berlin

URBAN FARMING trifft AQUAPONIK
Geplant und gebaut von ECF Farmsystems.

Mitten in Berlin-Schöneberg steht Europas modernste urbane Aquaponik-Farm.

Dort kombinieren wir Fischzucht mit Gemüseanbau. Warum? Weil das nährstoffreiche Wasser aus der Fischzucht richtig guter und umweltfreundlicher Dünger für unsere Gewächshäuser ist. Das spart Wasser, CO2 und Transportwege. Was wir uns aus Überzeugung auch komplett sparen, sind Gentechnik, Antibiotika und Pestizide. Das macht unsere Arbeit echt schön und unsere Produkte echt lecker.

ecf.Farm_Panorama_1

Die ECF Farm Berlin ermöglicht eine ressourcenschonende und wirtschaftliche Produktion von Fisch, Gemüse, Kräutern und Früchten.

Das Herz der Anlage ist die ECF Regeltechnik, die als “Smart Connection” sämtliche Prozesse von Aquakultur und Hydroponik analysiert und effizient steuert. Im Aquakultur- Kreislauf der Anlage sorgen innovative Filtereinheiten, Messsysteme und Sauerstoffanreicherungen für beste Wasserqualität, für gesundes Fischwachstum und optimalen Ertrag. Durch die Ausscheidungen der Fische entsteht nährstoffreiches Wasser, das im angeschlossenen Hydroponik-Kreislauf zur Gemüse- und Kräuterproduktion genutzt werden kann. Durch den Einsatz von sortenspezifischen Anbauverfahren können zahlreiche Sorten flexibel produziert werden.


ap1

ECF REGELTECHNIK

Die ECF Regeltechnik ist der Zusammenschluss innovativer Mess- und Steuereinheiten, abgestimmt und programmiert mit dem Know-How von ECF Farmsystems. In der ECF Regeltechnik laufen Live-Messungen relevanter Parameter zusammen. Anhand definierter Vorgaben werden die Werte miteinander in Bezug gesetzt und Steuersignale in Echtzeit an die jeweiligen Einheiten in Aquakultur und Hydroponik gesendet. Das Ergebnis sind optimale aquaponische Produktionsumgebungen und ein Höchstmaß an Ressourceneffizienz. Zur Absicherung der Produktionsprozesse beinhaltet die ECF Regeltechnik zudem eine Fernwartung und Alarmierung.

ap2

ECF AQUAKULTUR

Der ECF Aquakultur-Kreislauf besteht aus 20 Fischbecken verschiedener Größe, modernsten Filtersystemen und Sauerstoffreaktoren. Die Komponenten sind weitestgehend aus weichmacherfreiem PE. Die ECF Regeltechnik berechnet optimale pH-Werte, Wassertemperaturen und Futtermengen. Die Erhöhung des Tierwohls steigert das Immunsystem der Fische, senkt die Mortalität und ermöglicht eine kontinuierliche Erntemenge bei gleichbleibender Kalibrierung und Qualität.

ap3

ECF HYDROPONIK

In der ECF Hydroponik nutzen wir die Anbauverfahren, die für die jeweiligen Pflanzenarten optimal sind: Ebbe-Flut-Systeme für Salate, Kräuter und Microgreens, Tröpfchenbewässerungen für die Tomaten und NFT (Nutrient Film Technique) für unser Kartoffel-Experimente. Ergänzt werden diese Systeme durch den Einsatz von Assimilationsbeleuchtung im Anzuchtraum. Wassermengen, Nährstoffzusammensetzungen und Bewässerungsrhythmen werden kontinuierlich von der zentralen ECF Regeltechnik überwacht und gesteuert.

Schematischer Aufbau der ECF Aquaponik

ecf-aquaponik-schema

1 Sauerstoffreaktor: Zur Anreicherung des Wassers mit technischem Sauerstoff

2 Fischbecken: Zur Aufzucht von Speisefischen

3 Trommelsiebfilter: Zur Filtration von Feststoffen

4 Moving Bed Bio Reaktor: Zur Nitrifikation von Ammonium in Nitrat

5 UV Filter: Zur Vermeidung organischer Patogene

6 ECF Regeltechnik: Zur intelligenten Steuerung von Aquakultur und Hydroponik

7 HYDROPONIK: Zur Produktion von Gemüse, Obst und Kräutern

8 CATCHTANKS: Zur Wasserzwischenspeicherung

 


Anders als in der konventionellen Aquaponik, in der Fische und Pflanzen in einem gemeinsamen Wasser-kreislauf produziert werden, setzen wir in der ECF Aquaponik zwei Kreisläufe ein und betreiben sie gekoppelt: den Aquakultur-Kreislauf für die Fisch- sowie den Hydroponik-Kreislauf für die Pflanzen-produktion. So bieten sich drei entscheidende Vor-teile: Es können zwei unterschiedliche, auf den jeweiligen Kreislauf optimierte pH-Werte eingestellt
werden. In der Hydroponik können für die Pflanzen wichtige Mineralien als Substitutionsdünger hinzugegeben werden, ohne den Fischen zu schaden. Und jeder Kreislauf kann unabhängig vom anderen zu Reinigungs- und Wartungszwecken abgeschaltet werden, was zudem das Produktionsrisiko minimiert. Weiterhin verwenden wir natürlich auch in der ECF Aquaponik das Wasser doppelt und nutzen die Fischausscheidungen als Dünger.
Weitere Funktionen können die Ressourcenseffizienz steigern, wie zum Beispiel der Luftaustausch von CO²-reicher und warmer Luft aus der Aquakultur in das Gewächshaus oder die Nutzung von Regenwasserzisternen.

Die ECF Aquaponik sichert so die Produktion und erhöht die Ressourcenschonung.

ein-kurzes-wort-zum-thema-nachhaltigkeit

Ein kurzes Wort zum Thema Nachhaltigkeit

Umweltschutz und Tierschutz sind in unserem Alltag angekommen präsent, dass auch die Wirtschaft längst darauf reagiert hat.

Unter den veränderten Voraussetzungen von Globalisierung, Klimawandel, Rohstoffknappheit sowie einem stärkeren Umwelt- und Verantwortungsbewusstsein der Konsumenten, steigt die Nachfrage nach regionalen Produkten von unabhängigen Erzeugern. Industrie und Handel haben dieses „Zurück zur Natur“ der Konsumenten erkannt und reagieren darauf mit einer täglich wachsenden Palette an nachhaltig erzeugten Lebensmitteln. Die aquaponische Produktion bringt authentische Lebensmittel auf den Markt, die durch höchste Ansprüche an Umwelt- und Tierschutz, an Ressourceneffizienz und Transparenz sowie durch den Verzicht auf Hormone, Pestizide und Antibiotika die Umwelt schonen und ein nachhaltiges Alleinstellungsmerkmal erzielen.

ecf.Fische_9

WASSERFUSSABDRUCK

Intelligente Doppelnutzung
70% des vom Menschen genutzten Süßwassers werden in der Landwirtschaft und der Weiterverarbeitung verbraucht. ECF Aquaponik- Farmen ermöglichen eine Lebensmittelproduktion mit bis zu 90% weniger Wasserverbrauch gegenüber herkömmlicher Landwirtschaft. Durch den Einsatz von Kreislaufsystemen ist eine hohe Wassereffizienz gegeben, die durch die zweigleisige Nutzung des Wassers für Fisch- und Gemüseproduktion verdoppelt wird.

CO2 FUSSABDRUCK

CO2-Optimierung im Produktionsprozess
Bis zu 34% der weltweiten CO2-Emmissionen stammen aus der Landwirtschaft und der Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte. Lange Kühlketten und oftmals weite Transportwege wirken sich ebenfalls negativ auf den CO2-Fußabdruck aus. In ECF Aquaponik-Farmsystemen wird das CO2 der Aquakultur-Kreislaufanlage zu den Pflanzen geleitet, dort als zusätzlicher Dünger verwertet und in Sauerstoff umgewandelt. Dadurch kann am Standort mit einer verbesserten CO2-Bilanz produziert werden.

FUTTERFUSSABDRUCK

Effizienz der Natur
Der Fisch ist einer der nachhaltigsten Lieferanten von tierischem Eiweiss, denn er ist ein sehr guter Futterverwerter. Zur Produktion von einem Kilogramm Fisch benötigt man in ECF Aquaponik-Farmsystemen lediglich 1,2 bis 1,4 Kilogramm Futter. Im Vergleich dazu: Für ein Kilogramm Rindfleisch wird achtmal mehr Futter benötigt. Da mit der Futterproduktion hoher Ressourcenverbrauch und hohe CO²-Emissionen verbunden sind, trägt die Produktion von Fisch nachhaltig zum Umweltschutz bei.

fuehrungen

Führungen durch die ECF Farm Berlin

fuehrungen1

Gruppenführungen

Für Besuchergruppen bis zu 50 Personen bieten wir 1-stündige Führungen zu einem individuell vereinbarten Termin an. Die Führung beinhaltet einen etwa 30-minütigen Vortrag (deutsch/englisch), ausreichend Zeit zur Beantwortung der Besucherfragen sowie eine Verköstigung der frischen Lebensmittel. Der Vortrag findet in einem gläsernen Bereich der Farm statt. Die Besucher bekommen einen technischen Einblick in die Farmsysteme und können den Aquakulturbereich und die Hydroponik durch Panoramascheiben betrachten (eine direkte Begehung beider Systeme durch Besucher ist auf Grund von Hygienevorgaben leider nicht möglich). Bitte kontaktieren Sie unsere Mitarbeiterin Marie für weitere Informationen und eine Terminvereinbarung.

  • Wann: nach Vereinbarung (Mo-Fr 9-18h)
  • bis zu 50 Personen (darüber auf Anfrage)
  • Kosten: 250,- netto
  • Schulen & Universitäten erhalten Rabatt
  • Wo: ECF Farm Berlin, Bessemerstrasse 20, 12103 Berlin (Malzfabrik)
  • Parkplätze direkt an der Farm vorhanden

Jetzt buchen oder anfragen!

Die Farm-Besichtigung für alle

» WINTERPAUSE «

Über die Wintermonate setzen wir den Tag der offenen Türe aus.

Wie viele andere Farmen nutzen auch wir die kalte Jahreszeit, um die Farm auf Vordermann zu bringen. Im Frühling geht’s dann wieder fröhlich weiter, wir melden uns!

» Abonnier hier unseren Newsletter!

kontakt

Dein Kontakt zur ECF Farm Berlin

Privater Einkauf
von Lebensmitteln 

Im Bereich SHOP haben wir alle Verkaufsstellen und Restaurants aufgeführt, von denen wir wissen, dass sie unsere Produkte führen. Wenn Du einen Shop oder ein Restaurant hast und aufgeführt werden möchtest, freuen wir uns über eine kurze Nachricht an pr@ecf-farmsystems.com.

Restaurants & Köche
 

Ab einer Mindestbestellmenge kannst Du Deine Lebensmittel direkt bei uns ordern. Gerne senden wir Dir den aktuellen Flyer und die Preisliste zu. Bitte kontaktiere hierzu unseren Farmleiter Robert unter office@ecf-farm.de. Mit Robert kannst Du auch einen Besuch der Farm vereinbaren. Wenn Du Gemüse, Kräuter & Hauptstadtbarsch in kleineren Mengen ausprobieren möchtest, findest Du unsere Verkaufsstellen im Bereich SHOP.

Robert DietrichECF Farm Berlin

Robert Dietrich // Betriebsleiter der ECF Farm Berlin
Liefer- & Abholadresse: ECF Farm Berlin, Bessemerstrasse 20, 12103 Berlin
office@ecf-farm.de // www.ecf-farm.de // +49 30 75657 101

Marie SchönauFührungen + Vorträge

Marie Schönau // Assistenz der Geschäftsleitung
office@ecf-farmsystems.com // +49 30 7551 48 40
» Informationen zu den Führungen durch die ECF Farm Berlin

Christian EchternachtPressekontakt

Christian Echternacht // Gründer & CMO von ECF Farmsystems
pr@ecf-farmsystems.com // +49 30 7551 48 40

Nicolas LeschkeAquaponische Farmsysteme

Nicolas Leschke // Gründer & CEO von ECF Farmsystems
vertrieb@ecf-farmsystems.com // +49 30 7551 48 40
» Webseite der ECF FARMSYSTEMS GMBH